First MOON - Crescent - Last Quarter

  Startseite
    general
    sketch
  Über...
  Comission
  KAKAO-cards
  Tutorial
  Abonnieren
 



  Links
   demoniacalchild's Blog
   kalya's fullcreamchocolate
   - HOMEPAGE -
   - GALLERY -





http://myblog.de/tai

Gratis bloggen bei
myblog.de





||Tutorial ...
Medium: COPICpaper A4, Bleistift HB, Rapidograph (0,25 - braun), COPIC Multiliner (0,1 - schwarz), COPICs (ciao), weiße Tusche (DELETER), Pinselstift
Zeit: ca. 3 - 4 h (nicht am stück)
Vorbild: Tres Iques (Trinity Blood) - fanart für kalya X3

ich hab noch nie so was wie ein tutorial gemacht, ich glaube aus meinen erklärungen wird letztendlich eh niemand schlau XD
zumal es bei COPICs (imo) nichts wirkliche zu erklären gibt *grübel*
aber bei diesem bild hat es sich wahrlich angeboten, die ganzen schritten von der enstehung "och, sieht ja ganz nett aus" zu "könnte mal was gutes werden" bis zum endergebnis "OMG! ich hab's versaut!!!" anschauen (°-°: )
ich hatte den auftrag oder vielmehr den "befehl" bekommen ein "schnuggelischen" Tres zu zeichnen (HA HA), als vorbereitung darauf hab ich mir ersteinmal den manga zu gemüte geführt, danach ein paar ideen für eine mögliche pose bis zur fertigen skizze ...

Photobucket - Video and Image Hosting
(medium: Druckbleistift HB - 0,5)
meine skizzen sind recht unsauber, schnell und bis zu hunderte male überzeichnet, sorry


das Outlinen ...
erklärt sich von selbst, nur das ich dabei den Rapidographen (0,25) benutz habe, weil ich dafür braune tusche hatte, leider ist diese nicht wasserfest, also war vorsicht geboten, zu empfehlen ist richtige tusche zb. DELETER
für die augen musste der COPIC Multiliner (0,1) herhalten, für die outlines finde ich ihn zu dünn aber für solche zwecke wie Mund und Augen evtl. noch haare eignet er sich ausgesprochen gut, weil er das papier nicht zerkratzt

das Colorieren ...
es ging an die COPIC's
am besten immer mit den hellen farben anfangen, fehler können dann immer noch mit den dunkleren ausgebessert und verschummelt werden *g*
nach der haut hab ich das grau an den schattenstellen mit etwas rot aufgepept, um etwas mehr tiefe zu bekommen (meist hat auch schon die braune tusche ihr übriges getan, etwas unfreiwillig aber gab manchmal ganz gute effekte) ...
Photobucket - Video and Image Hosting


die Kleidung ...
ist erst hellgrau grundiert (licht) darauf das schwarz um den faltenwurf sichbar zu machen
und die details ein bisschen ausgeschmückt und mit schatten versehen ...

Photobucket - Video and Image Hosting
(medium: COPICs, Pinselstift)


das Beste! ...
die Augen und das Blut (ich weiß Tres hat so was nicht, aber ich wollte es so! es könnte ja auch rotes maschinenöl sein (^_- )V hrhr
ich bin mir nicht sicher welche augenfarbe Tres haben könnte (kenne kaum orig. colorationen) aber ich dachte ein kühles blau würde sicher passen
das grau der kleider hab ich solange bearbeitet bis es einen etwas besseren übergang hatte ...

Photobucket - Video and Image Hosting


das Schlimmste - der HG! ...
eigentlich anders geplant, weil es nicht funktioniert hat wurde umgeplant - wolken wurden gestrichen und mehr dynamik eingebaut, schließlich muss der mantel ja auch fliegen *g*
letztendlich sehr simpler aber trotzdem wirkungsvoller (imo) hintergrund ...

Photobucket - Video and Image Hosting


das Final! ...
alles noch etwas abgerundet mit weißer Tusche, nun kann man auch die Raben im HG besser erkennen *hoff*
ich hab es mir auch nicht nehmen lassen noch mal an den augen und wimpern herum zu pfuschen *pfaiiiffff*
(auch wenn ich seinen unvergleichlichen blick, den er im original hat nie so hinbekommen werde TT_TT)

Photobucket - Video and Image Hosting


... am ende musste ich feststellen, das ich eindeutig zu wenig COPICs besitze um annehernd genügend spielraum zu haben, auch wenn bei diesem bild nicht gerade viel farbenspiel gefragt war *geldbeutel anfleh*
aber was wichtiger ist - Es hat Spaß gemacht!
Ich hoffe das ganze konnte trotzdem etwas hilfreich sein =]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung